Die lesen

6 Juni 2017

Instagram ist riesig, was es schwierig macht zu wissen, wo man beginnen soll, und um die Sache noch schwieriger zu machen, die meisten Konten sind von Werbetreibenden, oder persönliche Tagebücher. Das birgt die Fragen: Was soll ich machen, wem soll ich folgen und was ist gerade in Mode?

Keine Sorge, hier sind unsere Top 10 Picks, mit Beschreibungen, die erklären, warum sie es wert sind, ihnen zu folgen.

@brier.wear

Eine Oberbekleidungsmarke mit schönen Fotos. Alle Bilder werden von einem weißen Hintergrund überlagert, manchmal mit farbigen Rechtecken kombiniert. Daher wirkt das Tape stilvoll und sauber. Ein zweiter Hintergrund hilft, die horizontalen und vertikalen Fotos zu ergänzen.

@matthieuvenot

Der Besitzer dieses Accounts ist ein französicher, minimalistischer Fotograf. Er hat ein gutes Gespür für Farbe und hat keine Angst Fotos in warmen Farben wie pink, blau, oder grün zu schießen. Es kann inspirierend sein, die gleichen Methoden auszuprobieren. Außerdem kann es nett sein, vom aktuell angesagten Schwarz-Weiß-Thema abzuweichen . Wenn du es etwas heller willst — lies Matt Crump.

@couturedenuit

Eine kleine, internationale Marke von ” Rope Clothes”, bzw. “Couture de Nuit”. Sie nennen ihre Accessoires “Playsuits”. Es ist schön, sich hochwertige Studiofotos betrachten zu können. Die Bilder wurden geschickt an das enge Instagram-Regelwerk angepasst. Brustwarzen und andere kritische Körperregionen sind geradeso bedeckt und die Winkel sorgsam ausgewählt. Übrigens, die Schöpferin dieser Marke findet sich auch in den Bildern. Kannst du erraten, wer sie ist?

@miss_monis

Valeria Monis ist eine Designerin und Keramikkünstlerin aus Tel Aviv. Sie entwirft Geschirr, inspiriert von sovietischen Gefängnistattoos. Wo sonst findest du einen Teller mit zwiebelförmigen Kuppeln, den Kuppeln russisch orthodoxer Kirchen (diese Tätowierungen symbolisieren die Anzahl der Jahre, die eine Person im Gefängnis verbracht hat – ja, einige Leute sind stolz darauf)? Schau dir an, wie aus mehreren Bildern Collagen- Kompositionen entstehen.

@elinelindblom

Eline Yolin ist eine minimalistische Designerin. Sie kreiert erstaunliche Puzzlebilder aus gewöhnlichen und alltäglichen Gegenständen. Die Studiofotos wurden meisterhaft auf einem weißen Hintergrund mit alltäglichem Grau kombiniert.

@michi_ny

Dies ist der Account der Marke MICHI sportswear aus New York. Eine schöne Idee, hier werden Fotos mit Motivationszitaten kombiniert. Dazu werden Objekte und Models in der Öffentlichkeit, in Bewegung fotografiert. Diese Methode verleiht ihnen Geist und Stil. Sportswear verkauft ein bestimmtes Image, bei diesen Bildern möchtest wie diese Models sein.

@parisianfloors

Der Account des französichen Fotografen Sebastian Erras. Sebastian benutzt in all seinen Bildern eine sich ähnelnde Technik. In ihnen fotografiert er Pariser Mosaikböden unter seinen Füßen. Die Bilder sind hell und geometrisch. Dies lässt dich auf jedes neue Foto freuen und du fragst dich, wann sie enden werden.

@graphilately

Hier ist ein großartiger Account für Fans von Grafik-Designs und Briefmarken. Blair Thompson fotografiert seine Briefmarkensammlung und stellt die Beste Marke davon täglich aus. Der Account wuchs von einer Faszination an Philatelie in ein kleines Unternehmen. Blair hat auch ein Buch mit den besten seiner Fotos veröffentlicht.

@kitkat_ch

Vor einigen Jahren kaufte die Fotografin Martina Bisaz einen 1967er Fiat 500 und begann damit durch ihre Heimat, die Schweiz, zu reisen. Ihre Fotos wurden schnell bekannt und Martina wurde auf Instagram eine berühmte Reiseführerin. Es ist inspirierend zu sehen, dass man Social Media Popularität erlangen kann, indem man sich auf nur ein einziges Thema fokussiert. In diesem Fall Berge und ein altes Auto.

@rescuedfilm

Fotograf Levi Bettweiser ist Gründer vom Film Rescue Project. Er kauft alte Filmspulen, entwickelt und scannt sie und postet sie dann auf seinem Blog. Die besten Bilder landen auf seinem Instagram Account. Durch Instagram generiert Levy das nötige Geld, um alte Spulen zu kaufen und zu entwickeln. Kürzlich kaufte er 1200 Filmspulen eines unbekannten Fotografen, welche seit den 60ern nicht entwickelt wurden.

Wöchentlichen Onlypult-Newsletter abonnieren