Instagram hat sie berühmt gemacht

15 Januar 2019
TEILEN:

Möchten Sie ein Foto oder ein Video posten und am nächsten Tag berühmt werden? Und das ist kein Märchen. Wir zeigen und erzählen Ihnen von Menschen, die es möglich gemacht haben.

Metzger

Nusret Gökçe, 18,2 Millionen Follower https://www.instagram.com/nusr_et/

Er macht gerne Fotos, wenn er von Fleisch umgeben ist, hat 9 Kinder, hat selbst ein Gericht für Di Caprio zubereitet, Rihanna wurde in einem T-Shirt mit seinem Porträt gesehen.

Trotz seiner Popularität arbeitet Nusret nach wie vor hart: “Ich bin in Armut aufgewachsen und habe seit meinem 14. Lebensjahr 13 Stunden pro Tag als Metzgerassistent gearbeitet. Jetzt hat sich mein Leben in dieser Hinsicht nicht ernsthaft verändert - ich arbeite immer noch seit dem frühen Morgen bis Mitternacht.”

Ehemaliges Kindermädchen

Cindy Kimberly, 4,9 Millionen Follower https://www.instagram.com/wolfiecindy/

Cindy hatte als Kindermädchen für 3 Dollar pro Stunde gearbeitet, bis Justin Bieber gelegentlich auf Instagram auf ihr Foto stieß und schrieb: „Oh mein Gott, wer ist sie?“ Am nächsten Tag erhielt sie Tonnen von Direktnachrichten von Modellagenturen.

„Ich war so berührt, als ich sah, dass Justin nach mir suchte. Ich bin schon seit 6 Jahren sein Fan. Manchmal scherzten meine Freunde sogar, dass Justin eines Tages von mir hören wird. Mein Leben hat sich so sehr verändert! Als alles geschah, war ich schockiert und wusste nicht, was ich tun sollte, aber jetzt bin ich an all das gewöhnt. “

Kein Zweifel. Die ehemalige Nanny hatte es schwer, aber sie tat es. Wir freuen uns über sie, wenn wir können.

View this post on Instagram

passenger seat, you’re in control

A post shared by Cindy Kimberly (@wolfiecindy) on

Altes Mädchen

BBY Baddie, 3,8 Millionen Anhänger https://www.instagram.com/baddiewinkle/

„Ich habe Ihre Männer seit 1928 ausgespannt“ - so lautet ihr Slogan. Dieses wunderschöne alte Mädchen hat einen Vertrag mit einer Firma unterschrieben, die Beachwear produziert. Sie wurde bereits drei Mal zu den MTV Video Music Awards eingeladen.

Während Sie darüber nachdenken, ob Sie Strasssteine und Minilänge tragen dürfen oder nicht, verdient Baddie Winkle damit Geld und kümmert sich nicht um die öffentliche Meinung.

„Ich liebe es, Spaß zu haben, aber ich habe nie gedacht, dass es so amüsant ist, meine Fotos im Internet zu veröffentlichen.“ Die Welt liebt diese 89-jährige Instagrammer, die für ihre Hater betet.

Freundlicher Arzt

Mike Varshavski, 3 Millionen Follower https://www.instagram.com/doctor.mike/

Er hatte gerade seinen Instagram-Account und veröffentlichte Fotos von ihm in medizinischer Uniform. Alles begann, als ein Buzzfeed-Journalist ihn bemerkte und anbot, eine Fotosession für ihn zu organisieren. Nachdem der Beitrag “Sie müssen diesen heißen Arzt und seinen Hund wirklich sehen” veröffentlicht wurde, wurde Mike von weiblichen Fans und Massenmedien “auseinandergerissen”.

Trotz der Popularität ist der Kerl nicht schnell zum Modell geworden, sondern setzt sich für die Tradition seiner Familie ein. „Ich habe beobachtet, wie mein Vater Beziehungen zu seinen Patienten aufgebaut hat. Er war für ihren Gesundheitszustand und für die Gesundheit ihrer Familien verantwortlich. Er hat mir gezeigt, dass Sie arbeiten und Geld verdienen können und gleichzeitig mehr tun können - etwas, das diese Welt verbessern kann. “

Weihnachtswunder

Emanuele Fasano, 7000 Follower https://www.instagram.com/emanuelefasanopiano/

Diese sehr einfache und berührende Geschichte könnte ein Filmszenario sein.

Das alles ist in Italien passiert. Ein junger Musiker verpasste seinen Zug, wurde wütend und begann, auf dem Bahnhof auf dem Flügel zu spielen. Mit ein bisschen Schicksal hörte ein lokaler Produzent ihn spielen und postete ein Video davon in Social Media. Und selbst wenn Tom Hiddleston diesen Kerl noch nicht gespielt hat, hat Emanuele bereits mehrere vorteilhafte Verträge unterschrieben.

Zweifeln Sie immer noch, ob Sie genau dieses Foto veröffentlichen sollten? Natürlich müssen Sie es tun! Sie wissen nie, wie sich die Dinge entwickeln werden.