So nutzen Sie Instagram-Highlights effizient

16 März 2018
TEILEN:

Im Oktober 2017 begann Instagram mit dem Testen von Highlights - dem Feature von “ewigen Stories”, das neue Möglichkeiten zum Anzeigen von Inhalten bot. Das Feature wurde erst im Dezember für alle zugänglich und war immer noch eine der aktuellsten und interessantesten Neuheiten des Service.

Häufige Storys sind bereits in 24 Stunden nicht mehr verfügbar und nicht alle Follower können sie sehen. Wenn Sie nun einen interessanten Post für die Veröffentlichung in Stories vorbereiten, können Sie ihn zu Highlights hinzufügen und er wird für immer dort sein (um genau zu sein, bis Sie ihn löschen).

Alle Storys werden auch in der Cloud des Instagram-Accounts gespeichert (schließlich müssen Sie sie nicht manuell speichern!), Und das bedeutet, dass Sie jederzeit eine bestimmte Story auswählen in der alle User, die auf Ihr Profil gehen sie sehen können.

Highlights sind für jeden bequem - von Bloggern bis zu Online-Shops. Hier ist eine vielseitige Liste, wie Sie die Funktion nutzen können:

  • Waren- oder Dienstleistungskatalog: Sie können Dienstleistungen und Sortiment in Gruppen einteilen. Auf diese Weise erstellen Sie ein sichtbares Online-Fenster, das den Kunden zur Verfügung steht.
  • Eine kleine FAQ für Kunden: wie man bestellt, Lieferschwierigkeiten, Preise und andere Antworten auf tatsächliche tägliche Fragen von Benutzern.
  • Ihre Kontaktinformationen und Bio: die detaillierten Informationen zu Ihrer Tätigkeit, Ihrer Büroadresse und wie Sie dorthin gelangen; Es hilft dir, deinen Platz leichter zu finden.
  • Feedback: Sammeln Sie Feedback von zufriedenen Kunden als Screenshots und Videos, um allen zu sagen, wie gut Sie sind.
  • Kampagnen: Informationen über aktuelle Kampagnen und Rabatte - niemand wird es hier vermissen.
  • Erzählen Sie von sich selbst: Wenn Sie ein Blogger sind, ist dies ein Muss für Sie. Neue Follower werden mehr über Sie erfahren, ohne durch Ihren Feed zu scrollen, aber Sie haben sich nur Ihre Bio und Ihre Abschnitte angeschaut.
  • Abschnitte: Klassifizieren Sie Ihre Inhalte in Abschnitte, indem Sie eindeutige Hashtags erstellen, die Sie zu Storys hinzufügen können. Sie sind jetzt anklickbar.
  • Werbung: Highlights ist ein neues Werbeinstrument. Es kann eine gute Lösung für Kontoinhaber werden, die keine Werbung auf Feeds aus Gründen der Ästhetik veröffentlichen möchten.

So fügen Sie Geschichten zu Highlights hinzu

Das Hinzufügen einer Geschichte zu den Highlights ist sehr einfach: Es ist schwer, einen großen Kreis mit einem “+” - Symbol direkt unter Ihrem Profilbild zu verpassen. Wähle eine Geschichte aus dem Archiv. Sie können sogar ein relevantes Cover für eine Story auswählen, die Sie zu den Highlights hinzufügen möchten, und es wird in einer Kreisvorschau angezeigt. Wenn Sie ein Video hinzufügen, können Sie einen relevanten Teil davon auswählen:

Jetzt haben Sie ein neues interessantes und potenziell leistungsfähiges Instrument. Wir haben gesagt, wie man es benutzt und Ideen für verschiedene Geschäftsbereiche (und nicht nur für sie) bekommt und überlassen den Rest Ihrer Phantasie. Es ist erwähnenswert, dass mit der Einführung von Highlights die Werbung mit Bezug auf das Profil viel effizienter gestaltet werden kann. Natürlich ist es möglich, interessante Geschichten mit aktuellen Angeboten und Nachrichten und Waren- und Dienstleistungskatalogen zu veröffentlichen. Es spart den Nutzern Zeit und sie müssen nicht durch den Feed scrollen, um wichtige Dinge zu sehen. Die Highlights haben bereits das Beste für sie vorbereitet.

Wöchentlichen Onlypult-Newsletter abonnieren