Facebook F8: eine kurze Zusammenfassung für diejenigen, die es verpasst haben

14 Mai 2019
TEILEN:

30 April - 1 Mai 2019 Facebook hielt die F8-Jahreskonferenz. Die von Mark Zuckerberg angekündigten Änderungen waren für alle eine große Überraschung, sowohl für diejenigen, deren Job sich auf SMM (Social Media Marketing) bezieht, als auch für allgemeine Benutzer, die sich für die Kommunikation mit Facebook entschieden hatten.

Updates: FB5 Version

Neue Schnittstelle. Mehr Bilder, weniger Text. Die bekannte blaue Suchleiste verschwindet. Geschichten werden sichtbarer. Und … voila - wir haben noch ein Instagram. Eine “Familie”, das gleiche Gesicht. Aber wofür? Es scheint ein weiterer Versuch zu sein, junge Nutzer für Facebook zu gewinnen, das extrem schnell “älter” wird.

Auch der Newsfeed wird sich ändern. Gemeinschaften werden sich durchsetzen. Der Feed zeigt Ereignisse der Gruppen an, denen eine Person folgt, nicht die Newsfeed-Ereignisse ihrer Freunde. Möglicherweise führt dies dazu, dass jeder Benutzer eines sozialen Netzwerks eine eigene Gruppe erstellen muss.

Das zuvor von Facebook angekündigte Streben nach Schutz personenbezogener Daten wird durch die Funktion “Neue Freunde treffen” unterstützt. Es zeigt Nutzern, mit denen Sie etwas gemeinsam haben: Arbeitgeber, Wohnort, Interessen. Die Funktion “Empfohlene Communitys” wird angezeigt, und die künstliche Intelligenz wählt Communitys für Sie gemäß Ihren Interessen aus. Übrigens erhielt der Autor zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels die empfohlenen Communities, die für die im Feed angegebenen Interessen und die zuvor verfolgten Gemeinschaften nicht relevant waren 🤔

Instagram wird ein bisschen ansprechender und geldorientierter

Instagram hat einen neuen Modus namens Create Mode gestartet. Sie müssen also keine Foto- oder Videoinhalte vorbereiten, sondern können dies „vor Ort“ tun.

Die zweite Neuerung ist spezielle Kauf-Tags, die Beeinflusser können ihre Sachen markieren ihren Anhängern die Möglichkeit zu geben, es via Instagram (endlich die Beta-Version von Instagram Checkout später zu kaufen, die auf einigen globalen Marken im April getestet wurden, hat nachgegeben zu einem vollwertigen). Wir gehen davon aus, dass eine solche “nativ“ Werbung den Direktvertrieb stärker als bisher in der öffentlichen Wahrnehmung positiv beeinflusst.

Instagram bringt auch einen Wohltätigkeits Aufkleber für Stories heraus, um Menschen dabei zu helfen, Geld für nichtkommerzielle Organisationen direkt über die App zu sammeln. Dasselbe Feature für Spenden wurde lange Zeit auf Facebook eingeführt. Es ist nicht in Stories integriert, befindet sich jedoch im Bereich Erkunden und wird als Fundraiser bezeichnet.

Sie versuchen, mehr Bilder zu Facebook hinzuzufügen, während sie Instagram Ideen orientierter machen wollen, indem sie die Anzahl der Likes vor dem Publikum verbergen und damit Blogger dazu anspornen, qualitativ hochwertigen Textinhalt zu produzieren.

Facebook Messenger wird sich auch ändern

Erstens wird Messenger “leichter” und benötigt nicht so viel Speicherplatz auf Ihrem Smartphone. Es wird weniger als 30 MB wiegen (es ist ungefähr 20% des aktuellen Volumens).

Zweitens erwarten wir bis Ende des Jahres eine Desktop-Version der App für MacOS und Windows. Es wird uns erlauben, nicht mehr auf einem Browser-Tab zu öffnen, wie wir es jetzt tun.

Drittens erhalten wir die Möglichkeit, Statusinformationen zu veröffentlichen und diesem sogar Bilder hinzuzufügen. Hören Sie auf, hören Sie auf, wir haben es schon auf WhatsApp! Es ist also offensichtlich, dass alle sozialen Netzwerke und Messenger, die mit dieser „Familie“ in Verbindung stehen, für Benutzer gleich sind.

OCULUS RIFT S und OCULUS QUEST kommen

Sie haben bei F8 kein neues VR-Gerät angekündigt. Es wurde jedoch bekannt gegeben, dass Oculus Quest und Oculus Rift S vorbestellt wurden. Die ersten Lieferungen werden ab dem 21. Mai 2019 erwartet.

Facebook - Tinder

Facebook hat bereits versucht, sich in Badoo zu integrieren. Diesmal löste es keinen großen Hype aus.

Und hier ist ein weiterer Versuch: Facebook Dating wurde gestartet und ist jetzt in 14 weiteren Ländern verfügbar. Mit der Funktion “Geheimer Schwarm” können Sie eine geheime Freundesliste auf Facebook erstellen, die aus Personen besteht, die Sie mögen, unabhängig davon, ob sie ein Konto bei einem Dating-Service haben oder nicht. Wenn sie auch Geheimer Schwarm verwenden und Sie zu ihrer Liste hinzufügen, benachrichtigt Facebook Sie beide, dass Sie eine Übereinstimmung haben.

Anstelle der Sclussfolgerung

Es wurde nichts Neues angekündigt. Dies ist der Fall, wenn das Unternehmen seine eigenen Dienstleistungen verdoppelt. Werden diese Dienste benutzerfreundlicher? Bisher ist man über die neue Oberfläche und das angekündigte Update des Facebook-Newsfeeds sehr unzufrieden. Aber jetzt ist es zu früh, Schlussfolgerungen zu ziehen. Machen wir es uns also “gemütlich” und schauen wir zu.