Vertrauen Sie einem Promotion-Guru oder fördern Sie sich selbst?

2 Oktober 2018
TEILEN:

Die Hilfe bei der Promotion ist eine beliebte Art, Geld im Internet zu verdienen. Lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, ob Sie den sogenannten Fördergurus vertrauen können, die das Blaue vom Himmel versprechen, und was das Wichtigste ist - wie Sie bei einem Budget, das ziemlich knapp ist, bei der Werbung sparen können.

Generell gibt es zwei Arten von Werbung: legal und nicht so legal. Beginnen wir mit dem zweiten.

Wenn Sie es googlen, werden Sie sehr viele Anzeigen dieser Art finden. In der Regel bieten diejenigen, die diese Dienste bewerben, an, Likes, Kommentare und Follower schnell und ohne viel Geld zu steigern. Funktioniert es? Nicht genau so.

Vorteile:

  • Sie können sich schnell an die Spitze des Feeds setzen und es genießen, sich 100 oder sogar mehr Likes anzuschauen.
  • Wenn Sie die Anzahl Ihrer Follower zu den begehrten 10 000 Followern steigern, könnte die Legende, dass die Vertreter von Unternehmen und Marken die Nachricht, dass Sie Verträge für Werbung anbieten, in die Tat umsetzen.
  • Sie können auf diese Weise Wettbewerbe gewinnen, aber es gibt keine Garantien, und es ist nicht ehrlich.

Nachteile:

  • Sie können wegen Roboter gesperrt werden.
  • Stellen Sie sich vor, dass Sie gestern Ihr Konto erstellt haben und heute schon 100 000 Follower haben. Wenn Sie keine Berühmtheit sind, sieht es komisch aus, und jeder Algorithmus kann es als verdächtig erkennen (außerdem sind die Algorithmen von Instagram und Facebook sehr intelligent).
  • Ihr Feed wird wegen der vielen Robotern schrecklich aussehen.
  • Gefälschte Likes und Kommentare können leicht erkannt werden: es genügt, nur auf andere Beiträge zu schauen. Die Anzahl echter Likes und Kommentare eines Posts steht nicht so sehr im Gegensatz zu der eines anderen Posts.
  • Ein Beitrag, der gefälschte Likes und Kommentare erhält, wird früher oder später seine Reichweite verlieren.

Zusammenfassung:

Es ist ziemlich schwierig, genau zu sagen, ob ein solcher Ansatz effizient ist oder nicht. Unserer Meinung nach empfehlen wir dies eher nicht, als zu tun, denn gefälschte Likes geben Ihnen gefälschte Follower, die nicht kaufen oder empfehlen.

Lassen Sie uns nun über mehrere legale Wege sprechen.

Berühmte Blogger veranstalten häufig Webinare zur Werbung. Zu sehen oder nicht zu sehen?

Vorteile:

Wenn Sie einen Blogger mögen und der Preis angemessen ist, dann schauen Sie zu - Sie haben nichts zu verlieren. Darüber hinaus werden Sie motiviert und erhalten eine Reihe von einfachen Regeln für die sofortige Anwendung.

Nachteile:

Dein Enthusiasmus und deine Inspiration werden am nächsten Tag verschwinden. Sie können all diese Regeln im Internet finden und niemand wird Ihnen etwas Neues sagen, wir sind keine Ausnahme. Die Lifehacks des Bloggers können für Sie irrelevant sein. Vor allem etwas wie “posten Sie Bilder von sich selbst in nichts als Unterwäsche so oft wie möglich.”

In diesem Zusammenhang können Live-Ereignisse wie z.B. Storytelling-Workshops sind viel vorteilhafter (vor allem wenn “Prominente” eingeladen werden). In diesem Fall lohnt sich echte Kommunikation, die Möglichkeit, die richtigen Leute kennen zu lernen und viele Bilder gegen eine schön aussehende Pressewand zu machen. Disco- oder Buffet-Partys werden einen noch besseren Eindruck machen. Und schließlich können Sie all dies posten, um Ihre Kollegen für Ihre aktive Eigenwerbung in den sozialen Medien zu beneiden.

Sie können individuell mit dem “Mentor” arbeiten. Es ist teuer, aber vielversprechend.

Vorteile:

Individuelles Lehren bedeutet, mit eigenen Zielen und Problemen zu arbeiten. Es wird Ihnen helfen, solche nützlichen Fähigkeiten zu erhalten, wie zum Beispiel das Schreiben von Beiträgen, die Bestimmung Ihrer Zielgruppe, das Arbeiten mit negativem Feedback usw. - kurz gesagt, alles, was Sie auswendig wissen sollten.

Nachteile:

Es ist teuer und braucht viel Zeit. Es ist eine mehrstufige Arbeit mit Texten, Fotos, Webinaren, Online-Leben und Bildherstellung. Sie müssen hart arbeiten und Erfolg haben.

Und natürlich können Sie immer ein Team einstellen: Texter + Marketingspezialist + Fotograf. Aber zuerst werden talentierte Leute immer beschäftigt und es kostet Sie ein Vermögen, sie zu jagen. Zweitens müssen Sie in der Lage sein, Ihr Team zu leiten und klare Ziele dafür zu setzen.

Dinge, die Sie selbst tun können:

  • Arbeiten Sie daran, die Qualität Ihrer Inhalte zu verbessern. Texte, Videos, Leben - alles sollte die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen.
  • Erstellen Sie attraktive Fotos. Sie können über Fitness-Cuties lachen, so viel Sie wollen, aber ein auffälliges Bild wird immer alle Texte “schlagen”.
  • Wählen Sie Ihr eigenes Vorbild, um sich inspirieren zu lassen und sein / ihr Verhalten und Handeln zu beobachten. Machen Sie, was diese Person macht. Idealerweise sollten Sie einen Post mit Ihrem Idol bekommen, damit Sie einen Teil seines / ihres Publikums bekommen.
  • Versuchen Sie bezahlte Werbung, aber bereiten Sie zuerst Ihr Konto vor, damit es mit den unbekannten Nutzern “überfüllt” ist. Sie sind nicht immer freundlich, lernen mit den Kommentaren der Hasser umzugehen.
  • Fügen Sie Ihrem Konto genügend Informationen hinzu. Die Leute sollten klar verstehen, wer Sie sind und was Sie tun.
  • Vereinbaren Sie Werbespots in großen Gruppen Ihrer Nische. Versuchen Sie, Ihnen Ihre Dienstleistungen im Handel anzubieten. Manche Leute stimmen zu.
  • Versuchen Sie, in lokalen Nachrichtensendungen, in Fernsehshows, in Zeitungen in die Öffentlichkeit zu gelangen. Verdienen Sie Popularität nicht nur über Kanäle, die Sie gewohnt sind.

Wie Sie sehen können, können wir Ihnen keine eindeutige Antwort auf die Frage geben, die wir als Titel angegeben haben (wir wissen, dass es unfair ist), aber wir können es nicht tun, nur weil Sie Entscheidungen hinsichtlich Ihrer eigenen Erfahrung und Ihres Budgets treffen sollten.

Seien Sie geduldig und ausdauernd - das wird ein steiniger Weg sein, aber es wird sich auszahlen.

Wöchentlichen Onlypult-Newsletter abonnieren