Instagram Archive

13 Januar 2018

Was ist passiert?

Im Mai 2017 hat Instagram einen neuen Dienst namens Archive vorgestellt.

Archive ist ein virtueller Ordner in dem man seine Bilder ablegen kann. Die abgelegten Bilder werden nicht verfügbar für deine Followers sein aber sie bleiben gespeichert. Der Eigentümer eines Accounts kann sie jederzeit ansehen. Archive könnte im Falle einer Trennung nützlich sein, falls es dir leid tut, dass du gemeinsame Bilder gelöscht hast, du sie aber nicht durchsehen oder den Zugang löschen möchtest.

Tatsächlich ist Archive das verschlüsselte Instagram im eigentlichen Instagram.

Wieso sind die User zufrieden?

Nichtsdestotrotz erschien Archive auf der Plattform im Mai 2017, es war immer noch für nur wenige User bis zum Oktober 2017 verfügbar. Der Dienst hat bereits seit einem halben Jahr als Beta-Version funktioniert.

Die gleiche Situation ist für die zwei Faktoren Berechtigung. Instagram hat es im Februar 2016 angekündigt und es wurde im März 2017 erhältlich. Es ist zu lange für eine Beta-Überprüfung selbst für solch eine komplexe und wichtige Funktion.

Instagram User sorgen sich um die Tatsache, dass das Instagram Management Team mehr Zeit und Bemühungen in Entertainment Inhalte, wie live Masken investiert aber nicht in richtige Produktverbesserung.

Wie man damit umgehen soll

Leider gibt es keine bislang keine außenstehenden Alternativen zu Archive. Dennoch können Sie jederzeit Bilder zeitlich festlegen in Onlypult Favoriten.

Wöchentlichen Onlypult-Newsletter abonnieren