Interessiert, ich gehe: wie man Ereignisse selbst fördert

4 Juli 2018

Um eine gute Idee zu machen, finde einen schönen Veranstaltungsort, sammeln Sie Redner und drucken Sie attraktive Flyer – die halbe Miete, wenn Sie sich entschieden haben, ein Event für viele Leute zu organisieren. Wie ist die andere Hälfte? Etwas, das nicht weniger nuanciert ist – die Fähigkeit, eine Veranstaltung so zu fördern, dass möglichst viele interessierte und richtige Teilnehmer zusammenkommen.

Sie haben jedoch Glück, dass diese Fähigkeit nicht von Geburt an gegeben ist und durch Erfahrung und Versuche entwickelt werden kann, also begrüßen Sie den kurzen Leitfaden zur Förderung Ihrer großen Veranstaltungen.

💡 5 Fragen

Beantworten Sie die folgenden 5 einfachen, aber sehr wichtigen Fragen, um den Rest der Punkte zu bewältigen:

  • Wen wollen Sie anziehen?
  • Wo finden Sie diese Leute?
  • Wie man sie anspricht und wie man mit ihnen kommuniziert?
  • Was wollen Sie von der Veranstaltung?
  • Wie man ihnen gibt, was sie wollen?

💨 Beginnen mit

  1. Erstellen Sie Ereignisse in sozialen Netzwerken, die Ihre Zielgruppe verwendet. Aber halten Sie sich nicht an Stereotypen: Zum Beispiel eignen sich Instagram und Snapchat nicht nur für Fashion-Partys und Shop-Events, sondern auch zur Bewerbung eines Bildungsseminars.
  2. Platzieren Sie Veranstaltungen auf kostenlosen Online-Werbetafeln und -Foren. Sie können nicht übertreiben - je mehr Ressourcen abgedeckt sind, desto höher ist die Chance, dass Sie das Ziel erreichen. Beachten Sie, dass nicht nur eine gute, sondern auch eine effektive Reichweite wichtig ist. Zum Beispiel, wenn Ihre Veranstaltung Goldfischen gewidmet ist, Goldfish Lovers Forum ist eine wichtige Informationsquelle.
  3. Kontaktieren Sie lokale Gruppen in sozialen Netzwerken Ihrer Stadt oder Region – sie sind immer an guten Freizeitaktivitäten für die Bürger interessiert.
  4. Finden Sie die Kontaktdaten Ihrer Nischenmanager: sowohl online (Magazine, Blogs, öffentliche Räume) als auch offline (Konzertclubs, Cafés, Geschäfte) funktionieren.
  5. Ziehen Sie Influencer an, die sich wirklich für das Event-Thema interessieren. Auf diese Weise erhalten Sie die beste Werbung aus erster Hand, die gleichzeitig nicht übertrieben aussieht.

Platzieren Sie Links zu einer Veranstaltung. Vergessen Sie nicht, der Ankündigung einen Google Analytics-Code hinzuzufügen. Auf diese Weise erfahren Sie, welche Werberessource am effizientesten ist, und verwenden sie beim nächsten Mal.

Übrigens, erinnern Sie sich an die Regel, je mehr Sie sehen, je mehr mögen Sie es? Nun, es funktioniert nicht für die Förderung der Veranstaltung. Wenn Sie den Feeds Ihrer Freunde und Follower zu sehr mit den Ankündigungen der Ereignisse überschwemmen, werden sie höchstwahrscheinlich anfangen, Sie zu hassen, anstatt einen starken Wunsch zu haben, zu kommen.

💝 Wie man ankündigt

Der beste Weg, eine Veranstaltung anzukündigen, ist es im Voraus zu tun, aber nicht zu früh, um es zu vergessen. Der relevanteste Zeitraum ist 1-2 Wochen vor der Veranstaltung. Während dieser Zeit können Sie vielen Leuten von einem Ereignis erzählen, aber sie werden es nicht vergessen.

Es gibt eine einfache Regel für die Ankündigung: sei erfinderisch, ehrlich und informativ:

  • Füllen Sie den visuellen Teil mit Informationen – zeigen Sie, was Sie von der Veranstaltung erwarten können.
  • Teilen Sie lustige oder interessante Informationen zum Veranstaltungsthema.
  • Erstelle deinen einzigartigen Hashtag und benutze ihn (überall), um dich leichter zu finden.
  • Immer und überall Links zu der Event-Website hinterlassen.
  • Erstellen Sie eine Karte und ein klares Ortsschema für Ihre Teilnehmer, damit sie den Veranstaltungsort schnell finden.
  • Antworten Sie auf Nachrichten und Kommentare, damit die Leute verstehen, dass alle Informationen auf dem neuesten Stand sind und Sie bereit sind, die Details zu teilen.
  • Erstellen Sie originelle Erinnerungen: Schreiben Sie nicht jeden Tag darüber, wie cool es sein wird, sondern machen Sie interessante Inhalte (ein Foto, ein Video oder einen Witz), die die Follower an Sie und das bevorstehende Ereignis erinnern werden.

👌 Kommunikations Nuancen und Feedback

Verweisen Sie die Erwartungen Ihres Publikums an Ihren Stil. Also, wenn es eine ernsthafte Vorlesung oder Masterclass ist, schreiben Sie keine Memes und mehrdeutige Zitate: Sie können zu Missverständnissen führen und das Vertrauen in das Event wird sinken.

Und die Hauptsache: nicht entspannen. Nachdem Ihre Veranstaltung vorbei ist, endet die Arbeit mit Ihrem Publikum nicht. Es sei denn, Sie wollen diese wertvollen Beziehungen verlieren, die Sie mit Schweiß und Blut verdient haben.

Das sollten Sie tun:

  • Danken Sie Ihren Teilnehmern, dass Sie kommen und erzählen Sie, wie froh Sie sind, sich mit ihnen bekannt zu machen und alles zu organisieren.
  • Fragen Sie, wie es ihnen gefallen hat und nehmen Sie Wünsche, Kritik und Lob entgegen - das ist der beste Weg, um die nächste Veranstaltung besser und erfolgreicher zu machen.
  • Senden Sie den Teilnehmern Materialien, die nach der Veranstaltung interessant und nützlich für sie sind: Präsentationen, Fotos, Videos, Zusammenfassung usw.

🚫 Und hier ist eine Liste mit Dingen, die nicht zu tun sind:

  • Laden Sie nicht alle Ihre Social Media-Freunde zu diesem Event ein.
  • Kennzeichnen Sie Teilnehmer nicht ohne ihre Erlaubnis in Fotos oder Videos.
  • Werben Sie nicht zu sehr auf Werbung - Sie werden schlechter erreichbar sein und Ihr Geld vergebens verschwenden.
  • Kündigen Sie nicht auf jeder Plattform eine Veranstaltung an, bei der höchstwahrscheinlich die gleichen Besucher gleichzeitig anwesend sind.
  • Ignorieren Sie Rückmeldungen (insbesondere negative) nicht, löschen Sie Kommentare oder lassen Sie sie ohne Antwort.

Hmm, und jetzt sind Sie komplett ausgerüstet, oder?

Wöchentlichen Onlypult-Newsletter abonnieren