Videomarketing: Praktischer Leitfaden für einen der wachsenden digitalen Marketingtrends im Jahr 2021

6 Oktober 2021

Unternehmen im Jahr 2021 verstehen, dass sie eine Videomarketing Strategie benötigen. Die Einbindung von Videos in Ihre Marketing-Roadmap ist kein neues Konzept. Die Bedeutung des digitalen Marketings zeigt jedoch, dass Video fast jede Plattform und jeden Kanal für Marken dominiert. Daher muss Video eine Priorität innerhalb Ihres gesamten Marketingplans sein und nicht nur ein Teil des Puzzles.

Sie riskieren, hinter einen immer beliebter werdenden Trend zurückzufallen, wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, Videomarketing in Ihre Marketingstrategie zu integrieren. Globale Verbraucher haben berichtet, dass vier der sechs Kanäle, die sie konsumieren, Videos sind.

Videomarketing kann für Unternehmen überwältigend sein, von der Erstellung eines Budgets für Ausrüstung und Bearbeitung bis hin zur Entscheidung, welche Inhalte Ihr Publikum am besten fesseln. Sie können Kosten sparen, indem Sie ein Smartphone verwenden, da viele jetzt hochwertige und sogar 4k-Funktionen produzieren.

Während die Entwicklung einer soliden Videomarketing Strategie für Ihr Unternehmen viele Teile umfasst, hilft der folgende Leitfaden dabei, all diese Teile in eine zusammenhängende und prägnante Art und Weise aufzuschlüsseln, Ihr Video zu planen und umzusetzen.

Was macht Videomarketing?

In Bezug darauf, wie Videomarketing für Unternehmen implementiert wird und umgesetzt werden sollte, hilft es, genau zu verstehen, was es ist und wie es Ihnen helfen kann, Ihre Ziele zu erreichen. Darüber hinaus ist die Entwicklung von Videos als Werbemethode für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung eine Möglichkeit, sich auf einer tieferen Ebene mit Ihrem Publikum zu verbinden. Kunden fühlen sich vertiefter und informierter, wenn sie klarer sehen, wie ein Produkt oder eine Dienstleistung für sie funktionieren kann.

Je personalisierter und zuordenbarer Sie Ihr Video gestalten können, desto größer ist die Chance, dass Sie Ihre idealen Zuschauer direkt ansprechen. Personalisiertes Video prägt das zukünftige Wachstum für Marketing- und Vertriebsteams sowie Support und Kundenservice.

Videomarketing leistet mehr für Ihr Unternehmen, als nur potenzielle Kunden zu unterhalten. Es hat die Fähigkeit, den Umsatz und die Konversionsraten zu steigern und einen treuen Kundenstamm aufzubauen. Forbes stellte auch fest, dass 90% der Kunden angeben, dass Videos bei ihren Kaufentscheidungen von Vorteil sind.

Wenn Sie Analytics nach der Veröffentlichung Ihrer Videoinhalte richtig einsetzen, können Sie Ihre Vertriebsteams bei der Suche nach potenziellen Leads unterstützen. Selbst mit kleinem Budget kann die Einführung eines YouTube-Kanals mit einer Inhaltsstrategie im nächsten Jahr zu einem exponentiellen Wachstum Ihres Unternehmens führen.


Arten von Marketing-Videos

Bei der Erstellung einer soliden Videomarketing Strategie muss Ihr Team die Art des Videos, das Sie erstellen möchten, verstehen und bestimmen. Hier sind einige der beliebtesten Marketingvideos, die Unternehmen unterstützen.

  • MARKENVIDEOS — Markenvideos werden normalerweise im Rahmen einer groß angelegten Werbekampagne erstellt, um Ihre Geschäftsmission sowie Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.
  • ANLEITUNG ODER DEMO-VIDEOS — Ein Anleitungs- oder Demonstrationsvideo hilft Ihren Zuschauern, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung genau zu nutzen. Einige Beispiele umfassen das Zeigen bestimmter Funktionen oder das Mitnehmen von Zuschauern durch die Dienste.
  • INTERVIEW-VIDEOS — Interviews mit Experten oder Führungskräften in Ihrem Unternehmen können eine ausgezeichnete Option sein, um Vertrauen bei Ihrem Publikum aufzubauen und ihm ein Gesicht für Ihre Marke zu geben.
  • ERLKLÄRUNGVIDEOS — Erklärvideos nehmen Ihre Zuschauer mit auf eine Reise, auf der Sie Ihrem Publikum helfen können, herauszufinden, warum es Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung benötigt. Diese Art von Videos erzählen eine Geschichte und konzentrieren sich auf eine bestimmte Person, die zu Ihrer Kerngruppe passt und mit einem Problem zu kämpfen hat, und sie können dieses Problem mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung beheben oder überwinden.
  • TESTIMONIAL-VIDEOS — Sie können Ihre Kunden ansprechen, indem Sie ein bestimmtes Video verwenden, das seine Gültigkeit bezeugen kann. Wenn Sie ein Fallstudienvideo erstellen, können Sie zufriedene, glückliche und treue Verbraucher präsentieren, die sich für Ihre Produkte und Dienstleistungen einsetzen.
  • ANIMIERTE VIDEOS — Animierte Videos helfen, komplexere Konzepte aufzuschlüsseln. Sie können eine solide visuelle Darstellung bieten, mit der Sie Ihre Dienstleistungen oder Produkte besser erklären können.

Es gibt mehrere Arten von Marketingvideos, aus denen Ihr Team auswählen kann, und Sie möchten möglicherweise mehr als eines verwenden. Es kann hilfreich sein, Strategien mit mehr als einer Art von Video zu implementieren und diese zu vermarkten, um das Publikum zu testen und die Ergebnisse zu analysieren, bevor Sie die spezifischen Formate priorisieren, die Sie innerhalb Ihrer Strategie vorantreiben möchten.

Planung und Skripterstellung ihrer Videos

Bevor Sie mit der Planung der Strategie für Ihr Videomarketing beginnen, sollten Sie den Zweck und das Gesamtziel festlegen, das Sie mit jedem Video erreichen möchten. Jede Entscheidung, die während der Erstellung getroffen wird, muss mit Ihrer Mission und Ihren Zielen korrelieren.

Hier sind einige wichtige Fragen, die Sie beantworten sollten, wenn Sie entscheiden, wie Sie Ihre Videoinhalte so ausrichten, dass sie Ihr Kernpublikum erreichen:

  • Wer ist das ideale Publikum? - Es ist entscheidend, die Besonderheiten Ihrer idealen Kunden zu verstehen und sie zu gewinnen.
  • Wohin werden die Videos gehen? Auch hier kann die Kenntnis Ihres Publikums Sie zu den richtigen Kanälen (Landingpages, Websites, Blogs) und sozialen Netzwerken (Facebook-Seite, Instagram-Videos, YouTube) für die Verbreitung führen.
  • Wie ist der Liefertermin? Ihr Unternehmen sollte einen Zeitplan festlegen, der von anderen Faktoren wie Budget und kreativem Umfang der Videos abhängt.
  • Wie misst man Erfolg? Die Leistungsverfolgung ist ein weiterer wesentlicher Aspekt, um zu wissen, wie Sie Ihre Videomarketing Strategie messen können. Wenn Sie beispielsweise YouTube zum Starten Ihrer Videos verwenden, sollten Sie auch in einen Shortener für YouTube-Videolinks investieren, um Ihren Fortschritt zu verfolgen und zu überwachen und zu monetarisieren. Wählen Sie dann Ihre wichtigsten Leistungsindikatoren basierend auf Ihren Videozielen aus.

Ihre Videos müssen auch Skripte haben. Es wird mehr Zeit für das Bearbeiten und erneute Filmen aufgewendet, wenn Sie keine Roadmap mit mindestens einem Anfang, einer Mitte und einem Ende haben, um ein zusammenhängendes Video für das Marketing zu erstellen. Beginnen Sie mit einer Gliederung, um alles zu organisieren und in Ordnung zu bringen. Sie haben es viel einfacher, die Videos zu erstellen.

Bei der Entwicklung des Skripts müssen Sie sich auch auf andere Variablen wie Standort, Ausrüstung, Requisiten, Kostüme und Farben einigen. Diese kleineren Details sollten jedoch immer noch zu Ihrem Gesamtziel passen und zu Ihrer Unternehmensmission und Ihren Werten sprechen.

Denken Sie daran, dass Ihre Videos nicht länger als ein paar Minuten sein werden, maximal vielleicht zehn Minuten. Zuschauer benötigen keine langen Beschreibungen, daher möchten Sie die Dinge klar und prägnant halten.


Die Videoausrüstung und Zusammensetzung

Wenn Sie Ihr Videomarketing mit einem begrenzten Budget starten, müssen Sie dennoch die grundlegenden Anforderungen Ihres Videos berücksichtigen. Zu diesen Dingen gehören:

  • Eine Kamera — sei es ein Smartphone oder ein digitaler Camcorder, der in 4k aufnimmt.
  • Ein Stativ — es ist notwendig, die stabilsten und gleichmäßigsten Aufnahmen zu machen, und ein Stativ ist der beste Weg, um diese Funktion zu erreichen.
  • Ein Mikrofon — Sie benötigen möglicherweise mehr als eines, je nachdem, wie viele Personen im Video zu sehen sind, aber selbst bei Verwendung eines Smartphones sollten Sie sich ein externes Mikrofon besorgen, das dazu beiträgt, einen hochwertigen Klang zu erzielen.
  • Beleuchtung — Stellen Sie sicher, dass Sie für Ihr Video eine angemessene Beleuchtung haben, eine weitere Notwendigkeit. Wenn Sie möchten, dass alle Ihre Basen abgedeckt sind, sollten Sie ein traditionelles Dreipunkt-Beleuchtungsset mit einem Hauptlicht, einem Fülllicht und einer Hintergrundbeleuchtung erstellen.

Sobald Sie Ihre Ausrüstung eingerichtet haben und Ihr Videoformat und Skript festgelegt haben, können Sie mit den Dreharbeiten beginnen. Lassen Sie Ihr Marketingteam recherchieren und alle Kompositionsgrundlagen für die Aufnahme Ihrer Videos abdecken. Achten Sie dabei auf die Variationen in den Blickwinkeln, z. Nehmen Sie Ihre Aufnahmen basierend auf Ihrem Skript in Abschnitte auf, um die Bearbeitung und das Zusammenfügen von Videos zu vereinfachen.

Videobearbeitung, Finalisierung und Verteilung

Wenn alle Dreharbeiten abgeschlossen sind, ist es an der Zeit, zu bearbeiten und die Kontinuität zu schaffen, um Ihre Geschichte zu erzählen. Es gibt einige Optionen, die Sie zum Bearbeiten verwenden können, abhängig von Ihrem Kenntnisstand und Ihrem Investitionsbudget. Wenn Sie ein Anfänger sind und die Dinge mit Videos auf einem Smartphone einfach halten, können Sie eine einfache Bearbeitungssoftware wie iMovie von Apple verwenden. Fortgeschrittenere Bearbeitungen, bei denen es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig Geld auszugeben, können Programme wie Adobe Premiere Pro verwenden.

Wenn Sie Ihrem Video Musik hinzufügen möchten, müssen Sie die Musik, die Sie verwenden möchten, möglicherweise lizenzieren, um Klagen wegen Rechtsverletzungen zu vermeiden. Selbst lizenzfreie Musik, die Sie möglicherweise finden können, ist nicht kostenlos und erfordert dennoch eine Pauschalgebühr für die Verwendung in Ihrem Projekt.

Sobald alles abgeschlossen und bereit ist, Ihr Video zu starten, sind der Export und die Verteilung die nächsten Schritte. Je nachdem, was Sie über Ihre idealen Kunden herausgefunden haben, können Sie dann mit der Verbreitung des Videos beginnen.

Einige der besten Plattformen und Kanäle für die Videoverteilung, um ein breites Publikum zu erreichen, sind:

  • YouTube-Kanal für Unternehmen
  • Facebook-Geschäftsseite
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Website oder Landingpage

Die Social-Media-Plattformen erfordern möglicherweise auch eine eigene separate Strategie – Ihr Team muss möglicherweise umfangreichere Recherchen zu Algorithmen und den besten Zeitpunkten für das Posten durchführen, um Ihr Publikum zu erreichen.


Leistungsanalyse und Neudefinition

Sobald Sie Ihre Videos veröffentlicht und damit begonnen haben, Ihre Geschäftsziele zu verfolgen, können Sie fachmännisch durchgehen und analysieren, was funktioniert und was nicht. Definieren Sie Ihre Ziele und Zielsetzungen neu und nehmen Sie Anpassungen an Videoinhalten, Skripten und Verteilungen vor, und stellen Sie sicher, dass sie immer noch mit Ihrer Mission übereinstimmen.

Konsistenz ist für das Wachstum von entscheidender Bedeutung, und Sie sollten Techniken und Taktiken immer hinterfragen, während Sie Ihr Publikum im Mittelpunkt halten. Einige der beliebtesten Metriken, die Sie verwenden können, um Ihre Videoinhalte und Ihr Engagement zu verfolgen, sind:

  • Videowiedergaberate – Bestimmen Sie, wie relevant Ihre Videos für Ihr Publikum sind.
  • Anzahl der Aufrufe/Reichweite – wie viele Personen Ihr Video ansehen.
  • Shares/Engagement – ​​wie viele Shares Ihr Video erhält und wie viele Kommentare Sie erhalten, um zu zeigen, wie interessant es mit den Leuten ist.
  • Klickrate - Sie können sehen, wie viele Personen auf Grundlage der Anzahl der Aufrufe auf Ihren Link klicken, um einen Einblick in die Effektivität Ihres Videos bei Ihrer Zielgruppe zu erhalten.
  • Umwandlung – wie viele Personen Ihr beabsichtigtes Ziel erreichen, egal ob Sie sich für etwas anmelden oder Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen.

Durch die Messung der Leistung in Ihren Vertriebsnetzen erhält Ihr Unternehmen wertvolle Informationen, um festzustellen, ob die angebotenen Inhalte die Kunden wie gewünscht konvertieren.

Die Suche nach Möglichkeiten, ein Video einzigartig und aufregend zu erstellen, wird dazu beitragen, das Interesse der Verbraucher zu wecken und zu binden. Lassen Sie Ihrem Unternehmen nicht den Wert entgehen, den Videomarketing Ihrer Marke bieten und sie zu neuen Höhen führen kann.